Sous Vide Garen – der neue Trend aus der Sterneküche

Sous vide“ kommt aus dem französischen und bedeutet „im Vakuum“. Das bedeutet, dass die Zutaten in einem Sous vide Garer bei einer niedrigen Temperatur und möglichst schonend im Wasserbad gegart werden. Jedoch werden die Speisen nicht wie üblich im Ofen gegart, sondern, wie bereits erwähnt, in einem Wasserbad.

Dabei werden die Lebensmittel in einer Folie eingeschweißt. Diese Methode verspricht einen perfekten Geschmack, da die Lebensmittel im eigenen Saft garen und somit das Aroma in die Lebensmittel ziehen und dadurch der Geschmack viel intensiver ist, als bei herkömmlichen Methoden. Durch die genaue Kontrolle der Temperatur seitens der Sous vide Garer kann eine sehr genaue Gartemperatur über Stunden hinweg erhalten bleiben.

Da es beim Sous vide Garen nicht auf jede Minute ankommt und die Zeit manuell eingestellt werden kann, wird der Stress in der Küche deutlich reduziert. Denn die Lebensmittel können, egal wie lange diese im Wasserbad liegen nicht „well-done“ werden. Sie müssen nichts weiter tun als abwarten, bis das Gerät einen Signalton oder ein Hinweis auf ihr Smartphone gibt. Der Sous vide Garer oder Sous vide Stick übernimmt die Aufgabe alleine.

Sie müssen die Temperatur des Wassers nie kontrollieren und Sie müssen auch niemals das Fleisch wenden. Der Garer hält die Temperatur des Wassers konstant. Die Abweichungen der Temperaturen des Wassers liegen jeweils in einem Bereich von +/- 0,5°C, das ist jedoch unterschiedlich von Sous vide Garer zu Sous vide Garer
In unserem Sous vide Garer Ratgeber kannst du unterschiedliche Modelle kennenlernen, die allesamt höchsten Komfort und beste Kochergebnisse liefern.

Die Zellstruktur ist wie bei jedem organischen Stoff, egal ob es sich um Fisch, Fleisch oder Gemüse handelt, sehr empfindlich, weshalb hohe Temperaturen einen großen Schaden anrichten können. In einem Sous vide Garer ist das jedoch völlig anders. Die niedrigen Temperaturen sorgen für ein schonendes Garen und demzufolge für einen hohen kulinarischen Wert. Vitamine und Mineralstoffe bleiben durch diese Art der Zubereitung erhalten. Auch die natürliche Farbe der Lebensmittel bleibt erhalten, denn schließlich isst das Auge mit.